Welt der Sprache

Vor einiger Zeit stieß ich bei der Recherche zu außergewöhnlicher Sprachbegabung und Menschen, die nicht nur drei oder vier, sondern gleich 20 Fremdsprachen beherrschen (vgl. Polyglott) auf eine interessante Homepage, die sich mit der Entwicklung einiger  Sprachfamilien und dem Erlernen von Sprachen beschäftigt. Dort findet man einige Tipps, um die eigenen Kenntnisse  zu vertiefen und […]

Neuzugänge

Heute ist es mir gelungen, auf einem Bücherflohmarkt ein paar schöne Tachenbücher (sehen aus wie ungelesen) und ein dickeres, altes Bibliotheksbuch zu ergattern- war gar nicht so leicht, zwischen den ganzen Bibliophilen zum Zug zu kommen!  

Jean Ziegler: Der Hass auf den Westen

-wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Weltkrieg wehren. Dass es Ungerechtigkeit auf der Welt gibt- und das seit jeher- ist allgemein bekannt und wird mit schöner Regelmäßigkeit angeprangert: von den Kirchen, verschiedenen NGOs, Politikern, Schauspielern. Immer wieder, gerade jetzt, da die Weihnachtszeit näher rückt, wird an die Spendenbereitschaft der Bevölkerung der westlichen Industrieländer […]

Du schreibst ja wie…

Nachdem ich heute auf abwandlungs Blog über den Schreibstiltester der Frankfurter Allgemeinen Zeitung gestolpert bin, konnte ich mich nicht zurückhalten, um anhand einer kurzen Textprobe mal schnell herauszufinden, welchem Autor mein Schreibststil denn gleicht. Nicht nur Prosa, auch ein kurzes Gedicht habe ich dabei eingetippt und siehe da: Johann Wolfgang von Goethe Einfach genial. Ich […]

Kristin Cashore: Die Beschenkte

Inhalt: Die Kämpferin Die junge Katsa hat es nicht leicht: mit der Gabe des Kämpfens beschenkt, wird sie von ihrem Onkel, dem König, als ,,Vollstreckerin“ missbraucht, und muss Unschuldigen Schmerzen zufügen, um seine Macht zu sichern. Zusammen mit ihrem Cousin Raffin gründet sie einen geheimen Rat, der es sich zur Aufgabe macht, die Willkürherrschaft ihres […]

Arthur Schnitzler: Traumnovelle

Da ich mich kurzfristig dazu entschlossen habe, keine Rezension zu einem ,,Klassiker“ (dieser Ausdruck ist leider sehr ungenau und weitläufig, wie ich finde) zu verfassen, möchte ich an dieser Stelle schlicht eine kurze Inhaltsangabe zu einem gelesenen Werk machen. Die Novelle hat mich durch ihre Modernität und ihren freizügigen Umgang mit dem Thema Sexualität, sowie […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: